8 Trends im digitalen Marketing, die Sie im Jahr 2020 nicht ignorieren können

Künstliche Intelligenz, datengesteuertes Marketing und Sprach-Suchmaschinenoptimierung (VSEO) waren früher ehrgeizige Konzepte, die an das Lächerliche grenzten. TRANSLATION bietet mit SEO Wien 2020 an, dass Sie in den organischen Suchergebnissen optimal gefunden werden. Heute stehen diese innovativen Trends im digitalen Marketing für die meisten Geschäftsinhaber im Jahr 2020 an erster Stelle.

1) Künstliche Intelligenz

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, 2020 könnte das Jahr sein, in dem viele Menschen die Dominanz der künstlichen Intelligenz (KI) erkennen. Sie wird mit Sicherheit in Zukunft im Zentrum der globalen Wirtschaft und Industrie stehen – und sie übernimmt bereits viele einfache Aufgaben.

2) Programmatische Werbung

Programmatische Werbung bedeutet die Verwendung von KI zur Automatisierung des Anzeigenkaufs, damit Sie spezifischere Zielgruppen ansprechen können. Echtzeit-Bieten ist beispielsweise eine Art programmatischer Anzeigenkauf. Diese Automatisierung ist viel effizienter und schneller, was höhere Konversionen und niedrigere Kundenakquisitionskosten bedeutet.

Sie verändert das Gesicht der digitalen Werbung so schnell, dass laut eMarketer 86,2 % der digitalen Display-Anzeigen in den USA bis 2020 programmatisch sein werden.

3) Chatbots

Chatbots werden auch im Jahr 2020 ein wichtiger Bestandteil des digitalen Marketings sein. Diese KI-basierte Technologie nutzt Instant Messaging, um mit Ihren Kunden oder Website-Besuchern in Echtzeit zu chatten, Tag und Nacht.

Viele Kunden ziehen es vor, mit Chatbots zu interagieren, da diese rund um die Uhr erreichbar sind, prompt antworten, Ihre gesamte Kaufhistorie genau abrufen und nie die Geduld verlieren. Diese virtuellen Assistenten bieten einen hervorragenden Kundenservice, indem sie die Erwartungen der Kunden erfüllen und sich wiederholende Aufgaben automatisieren – was bedeutet, dass Sie sich auf wichtigere Arbeiten konzentrieren können.

4) Konversationsmarketing

Bei all dem Gerede über Chatbots wird die Realität des modernen Marketings deutlich: Es ist mehr dialogorientiert. Die Leute wollen es so, und so reagieren die Marken. Wenn Verbraucher eine Frage haben, wollen 82% eine „sofortige“ Antwort.

5) Personalisierung

Wenn Sie im Jahr 2020 herausstechen wollen, müssen Sie Ihr Marketing personalisieren – und das bedeutet personalisierte Inhalte, Produkte, E-Mails und mehr.

Wenn Sie Beispiele für die Macht der Personalisierung studieren wollen, ist es schwer, Netflix und Amazon mit ihren maßgeschneiderten empfohlenen Produkten oder Filmtiteln zu übersehen.

6) Video-Vermarktung

Videomarketing ist einer, wenn nicht sogar der wichtigste Marketing-Trend heute und wahrscheinlich für die nächsten 5-10 Jahre. Eines der Probleme, mit denen sich Vermarkter in den letzten Jahren konfrontiert sahen, ist die zunehmende Verlagerung auf mobile Geräte. Diese langförmigen Verkaufsseiten und E-Mails von früher verblassen schnell, weil sie auf kleinen mobilen Bildschirmen einfach zu schwer zu lesen sind. Video kann jedoch die gleichen Informationen in einem Format darstellen, das unabhängig vom Gerät perfekt funktioniert.

Wenn Ihre Website Video enthält, ist die Wahrscheinlichkeit 50-mal höher (50 Mal!), dass organische Suchergebnisse im Vergleich zu Text angezeigt werden. Warum? Weil die Leute Video-Content attraktiver finden, so dass Google Seiten, die Videos enthalten, in der Rangliste nach oben verschiebt.

7) Beeinflussung des Marketings

Beim Influencer-Marketing handelt es sich um eine Art Mund-zu-Mund-Marketing, das sich darauf konzentriert, die wichtigsten Führungskräfte zu nutzen, um Ihre Markenbotschaft auf einem größeren Markt zu verstärken. Influencer können bekannte Prominente sein, aber häufiger sind es Instagram oder YouTube-Persönlichkeiten mit einer riesigen Nischenfangemeinde, die helfen können, Ihr Unternehmen oder Produkt über ihre sozialen Kanäle bekannt zu machen.

8) Anwendungen für soziale Nachrichten

Social-Messaging-Apps können sehr nützlich sein, um Nachrichten direkt an Kunden zu senden, da sie eine Personalisierung ermöglichen und einen Mehrwert für die Benutzererfahrung bieten. Darüber hinaus erwarten die Menschen, dass Unternehmen in Messaging-Anwendungen präsent sind, weil es eine direkte und einfache Möglichkeit ist, mit ihnen zu interagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram
WeChat